Mit der Applikation für Smartphones und Tablets haben Android-Nutzer Zugriff auf Nachrichten und Aktuelles rund um Hotel Restaurant Solimar

> Gratis Download > http://apps.merq.org/detail.php?id=appmaker.merq.smhZL

APK-Datei installieren auf Android ohne Google Play – Anleitung

Methode 1: APK Datei über Android Smartphone downloaden und installieren
1. Schritt – Unbekannte Quellen
Damit ihr eine APK überhaupt installieren könnt müsst ihr “unbekannte Quellen” auf eurem Smartphone zulassen. Diese Option findet ihr in den Einstellungen eures Android Smartphones. In meinem Fall beim Samsung Galaxy S3 findet sich diese Option unter “Einstellungen” -> “Sicherheit” -> “Geräteverwaltung“ dort findet sich der Menüpunkt “Unbekannte Quellen” (Installation von Apps von anderen Quellen als Play Store erlauben) und dort müsst ihr einen Haken setzen. Nun wird euch (bei neueren Modellen) eine Warnmeldung angezeigt. Diese mit OK bestätigen.

2. Schritt – APK Download
Nun könnt ihr die Webseite besuchen auf der die APK-Datei zum Download bereitgestellt wird und diese downloaden. Unter den Benachrichtigungen müsste nun der laufende Download sichtbar sein.

3. Schritt – Installation der APK-Datei
Ist der Download abgeschlossen könnt ihr die Datei im Benachrichtigungsmenü antippen und startet so die Installation der APK-Datei. Nun werdet ihr nochmal gefragt, ob ihr diese Anwendung installieren möchtet. Dabei erscheint auch welche Funktionen diese Anwendung nutzen will und zugelassen werden müssen. Dies solltet ihr euch immer genau anschauen und ggf. die Installation wieder abbrechen wenn die Anwendung (App) auf Funktionen zugreifen will die eigentlich nicht zugänglich sein sollten.
Wenn ihr damit einverstanden seid klickt unten im Display auf “Installieren”
Ist die Installation abgeschlossen entweder auf “Fertig” oder “Öffnen” tippen. Das war´s dann auch schon und die gewünschte APK-Datei wurde erfolgreich auf eurem Smartphone installiert.

Methode 2: APK-Datei per Email senden und installieren
Damit diese Methode funktioniert müsst ihr natürlich auf eurem Smartphone eine Emailadresse eingerichtet haben damit ihr die APK-Datei dorthin senden könnt.

1. Schritt – Unbekannte Quellen
Damit ihr eine APK überhaupt installieren könnt müsst ihr “unbekannte Quellen” auf eurem Smartphone zulassen. Diese Option findet ihr in den Einstellungen eures Android Smartphones. In meinem Fall beim Samsung Galaxy S3 findet sich diese Option unter “Einstellungen” -> “Sicherheit” -> “Geräteverwaltung“ dort findet sich der Menüpunkt “Unbekannte Quellen” (Installation von Apps von anderen Quellen als Play Store erlauben) und dort müsst ihr einen Haken setzen. Nun wird euch (bei neueren Modellen) eine Warnmeldung angezeigt. Diese mit OK bestätigen.

2. Schritt – Email senden
Nun müsst ihr von eurem PC aus eine Email an die Emailadresse eures Smartphones schicken. Als Anhang der Email müsst ihr natürlich die entsprechende APK-Datei hinzufügen und dann senden.

3. Schritt – Installieren
Nun öffnet ihr eure Email App auf dem Smartphone und schaut nach ob die Email schon eingetroffen ist. Dann öffnet ihr diese und findet auch den Anhang. Unterhalb des Anhangs müsste nun ein “Installieren” Button zu sehen sein den ihr anklicken müsst. Jetzt werdet ihr nochmal gefragt ob ihr diese Anwendung installieren möchtet. Zusätzlich wird euch angezeigt auf welche Funktionen die Anwendung zugreifen möchte. Hier solltet ihr genau hinschauen was die Anwendung alles will und ggf. das ganze abbrechen wenn die Zugriffe bedenklich sind. Wenn ihr einverstanden seid klickt unten auf “Installieren” und die Anwendung wird installiert. Sobald die Installation abgeschlossen ist bekommt ihr eine Meldung.

Methode 3: APK-Datei über USB Anschluss installieren
1. Schritt – Unbekannte Quellen
Damit ihr eine APK überhaupt installieren könnt müsst ihr “unbekannte Quellen” auf eurem Smartphone zulassen. Diese Option findet ihr in den Einstellungen eures Android Smartphones. In meinem Fall beim Samsung Galaxy S3 findet sich diese Option unter “Einstellungen” -> “Sicherheit” -> “Geräteverwaltung“ dort findet sich der Menüpunkt “Unbekannte Quellen” (Installation von Apps von anderen Quellen als Play Store erlauben) und dort müsst ihr einen Haken setzen. Nun wird euch (bei neueren Modellen) eine Warnmeldung angezeigt. Diese mit OK bestätigen.

2. Schritt – Gerät verbinden & Datei kopieren
Das Smartphone über das original USB Kabel an den PC anschliessen und als Verbindungstyp auf dem Smartphone “Festplatte – als Laufwerk bereitstellen” auswählen. Dann öffnet ihr das Verzeichnis eures Smartphones über den Windows-Explorer und kopiert die APK-Datei auf den internen Speicher des Smartphones.

3. Schritt – Installieren
Nun öffnet ihr den internen Speicher eures Smartphones mit einem Datei Manager und öffnet die gerade kopierte Datei über das Smartphone. Dadurch startet die Installation. Jetzt werdet ihr nochmal gefragt ob ihr diese Anwendung installieren möchtet. Zusätzlich wird euch angezeigt auf welche Funktionen die Anwendung zugreifen möchte. Hier solltet ihr genau hinschauen was die Anwendung alles will und ggf. das ganze abbrechen wenn die Zugriffe bedenklich sind. Wenn ihr einverstanden seid klickt unten auf “Installieren” und die Anwendung wird installiert. Sobald die Installation abgeschlossen ist bekommt ihr eine Meldung. Fertig.

Hinweis:
Wenn möglich empfehle ich die erste Methode da diese unkompliziert ist. Prüft in jedem Fall vorher ob die Anwendung aus einer seriösen Quelle stammt und prüft während der Installation auf welche Funktionen die Anwendung zugreifen will.